Phänomen Fahrrad

  • Phänomen-Werke, Gustav Hiller A.G. Zittau/Sachsen
  • Herstellungszeitraum, ermittelt durch Rahmennummer: 3. Quartal 1940
  • Fahrzeugart 28″ Herrenfahrrad, Rahmen/Gabel Stahlrohr, gemufft und hart gelötet, Glockentretlager
  • 2 Bremsen, vorn Stempelbremse, hinten Rücktrittbremse.
  • Besonderheiten: keine Chromteile oder sonstige Zierelemente, Pedalarme und Steuerkopfsatz nur verzinkt, Kettenblatt werksseitig schwarz lackiert
  • Typische vorgeschriebene Anbauteile für Truppenräder: Express-Lenker (abnehmbar), Transportkasten im Rahmendreieck (Zugeschnitten auf den Gurtkasten für MG-Munition, bzw. drei Stielhandgranaten 24), übergroßer Gepäckträger von „PALLAS“ nach Dienstvorschrift. Naben von Fichtel & Sachs werksseitig schwarz lackiert, Speichen lediglich verzinkt
  • Beleuchtung vorn: Feuerhand Modell 175 F (Fahrrad) mit Schwinge und hinten Feuerhand Modell 75 FS (Fahrrad-Schlußleuchte). Hergestellt zwischen 1939 und 1943 in Beierfeld/Erzgebirge.

Link: Das Fahrrad in der Deutschen Wehrmacht

Haben Sie Fragen? Gern können Sie sich z.B. über das Kontaktformular bei uns melden.

6 Kommentare

  1. Hi,
    ich habe ein Fahrrad bekommen und denke das es ein Phänomen sein könnte.
    BJ laut nabe 1940.
    Jetzt meine Frage, zu dem oben gezeigten Phänomen-Fahrrad:
    Wie ist das Steuerkopfemblem befestigt? Nieten, Schrauben oder aufgeklebt?
    Vielen Dank für eure Hilfe.
    Gruß
    Marco

  2. Hallo. Bei einem Herrenrad, das -vom Kettenrad her zu urteilen- ein PHÄNOMEN sein müsste, findet sich folgende Rahmennummer: 19774
    Weiss Jemand, aus welchem Jahr das Rad demnach stammt ? Ich tendiere eher nur Nachkriegsfertigung (DDR), bin mir aber nicht sicher. mfG, Lars

    1. Also PHÄNOMEN hat nach dem Krieg in Zittau nicht wieder aufgenommen. Unter selbiger Bezeichnung wurden allerding in Hamburg noch Zweiräder hergestellt. Es gibt einen Spezi zu dieser Marke, mal nach „Jörgs-Oldtimer“ suchen. Dann dort Kontakt aufnehmen. Er hat sich intensiv mit dieser Marke befasst und aufgrund der Rahmennummer auch mein Fahrrad zuordnen können.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*