Zündapp KS 750 Gespann

Die gezeigte KS 750 ist Baujahr 1944 und wurde in den 90iger Jahren aus Ploiesti/Rumänien zurück nach Deutschland geholt.

Der Balkan war Kriegsschauplatz schwerer Kämpfe um Erdölfelder. Das Gespann war komplett erhalten und sogar fahrbereit und diente einem Bauern bis zum Schluss als Nutzfahrzeug. Unter der schwarzen Farbe kam die originale ab 1943 für alle Wehrmachtsfahrzeuge verwendete dunkelgelbe Einheitsfarbe zum Vorschein.
Das Krad verfügt über eine Beiwagenheizung. Zu erkennen ist der Heizmetallschlauch am rechten Krümmer, in dem die Verbrennungsgase des Motors in die Heizspirale im Fußraum des Beiwagens geleitet wurden. Auf dem Beiwagen ist die MG-Halterung montiert.

Militärfahrzeugvermietung
für Ausstellungen, Messen, Filmdrehs, Festumzüge und Oldtimerveranstaltungen, Firmen- und Privatevents.

Mietbedingungen
Nutzung durch den Mieter: Unter Aufsicht des Besitzers kann der Mieter ggf. selbst fahren.
Versicherung: Haftpflicht durch den Mieter; Bei Veranstaltungen der Mieter.
Zulassung für den öffentlichen Straßenverkehr: Ja.
technische Betreuung vor Ort: Ist möglich. Tarnung kann mit Wasserfarbe angepasst werden.
Transport: Der Mieter selbst oder nach Absprache mit separater Spedition.
Standort des Fahrzeuges: Sachsen

Die Vermietpreise variieren, denn sie sind vom Einsatzzweck, der Mietdauer und gegebenenfalls dem Transportaufwand abhängig. Ihre Anfage ist deshalb natürlich unverbindlich und kostenlos:

Tel: +49 (0)174/3030758 (Mo-Sa 10-19Uhr)
E-Mail: info@militaertechnik.com

Anfrageformular: