Truppenrad PATRIA WKC Solingen

 Hauptsächlich der Mobilität haben sich unsere Restauratoren verschrieben und dazu gehören auch Fahrräder. Diese spielten sogar in bestimmten Situationen eine entscheidende Rolle, denn Fahrräder waren bei Benzinknappheit oft das einzige Mittel einigermassen mobil zu bleiben. Deshalb haben wir ein weiteres originales PATRIA-WKC-Truppenrad in absolut restaurationswürdigem Zustand erworben. Es sind einge Dinge zu vervollständigen. Es ist wertvolles Zugewinn für unsere Fahrzeugpalette.  
Hier auf Testfahrt 2012. Sehr anstrengend ohne Gangschaltung im bergigen Land . Hut ab vor dicken Muskeln!

Ein Kommentar

  1. Obwohl jeder größere Fahrrad-Hersteller in den 30er/40er Jahren ein Truppenfahrrad im Angebot hatte sind komplette Räder heute selten zu finden. Entweder für die Heimat mit z.B. verstärkten Speichen, Schutzblechen und Gepäckträger oder direkt WH mit klappbarem Lenker und Zubehör. Auf jeden Fall ein interessantes Sammelgebiet und künftig ganz sicher auch eins wo dem Zuschauer die Augen über gehen, denn Fahrräder aus der Kriegszeit sieht man auf Festumzügen, Treffen, in Filmen, oder in Ausstellungen kaum noch bis überhaupt nicht mehr. Viel Erfolg weiterhin!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.