„Die Russen sind da!“ Schlachtfeldführung an den Seelower Höhen

Am Wochenende 24./25. März 2018 besuchten wir zwei Geschichtsvorträge mit Ortsbegehung auf dem größten Schlachtfeld auf deutschem Boden zum Ende des Zweiten Weltkrieges. Engagierte Referenten mit erlesenen Geschichtskenntnissen gaben sehr sachlich Einblicke in die damaligen Kampfhandlungen und das gewaltige Technikaufgebot. Es gibt zwar draussen nicht viel Restauriertes zu sehen, aber mit Bildern und anhand der detailierten Erzählweise entstehen die Bilder vor deinem geistigen Auge. Die Wandervorträge waren sehr gut besucht. Die Flyer der Veranstalter haben wir zwischen den Fotos eingefügt. Dieses Vorträge sind eine Empfehlung absolut wert! Mehr erzählen wir hier nicht, denn mit den Bildern wollen wir nur Euer Geschichtsinteresse wecken. Ende dieses Jahres erscheint der Film: Verloren in Klessin

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*